Neuigkeiten > Aufwärts



Selten hat sich der Sport in Deutschland solcher Beliebtheit und Akzeptanz erfreut wie in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Warum ist das so? Wie erklärt sich diese „Sportifizierung“ der Gesellschaft?

Dr. Claus W. Schäfer, selbst begeisterter Sportler und routinierter Kletterer, ist dieser Frage nachgegangen. Das Ergebnis finden Sie hier: "Klettern als Sport" und "Draußen zu Hause?".







Veröffentlicht am:
15:38:15 11.11.2015 von siedenschnur

Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS abonnieren